Unsere Top 5 Sehenswürdigkeiten in Bicol auf den Philippinen

Translation English

 

Weil es die meisten Philippinen Reisenden zu den Mainstream Zielen, wie z.B. Palawan, Boracay und Cebu zieht, ist die Region Bicol noch eher unbekannt, wobei diese Region sehr viel zu bieten hat. Wunderschöne Strände, Vulkane, quirlige Städte und ein sehr bekannter Spot zum Walhai tauchen sind auf jeden Fall einen Abstecher wert.

 

In der folgenden Übersicht möchten wir Euch gerne unsere Favoriten vorstellen. Da wir noch nicht alle Orte in Bicol besuchen konnten, wird diese Übersicht nach und nach ergänzt.

 

Top 5 Sehenswürdigkeiten in Bicol 


Cotivas Caramoan Island Bicol

Caramoan island hopping:

Habt Ihr Euch schonmal gefragt, wo einige Episoden der bekannten TV Show The Survivor gedreht wurden? Genau hier. Die Halbinsel Caramoan befindet sich in der Provinz Camarines Sur und ist berühmt für die tollen Strände, Felsen und Höhlen. Lies hier von unserer abenteuerlichen Anreise nach Caramoan und unseren Island Hopping Report. 

 

 


Mayon Vulcano

Mayon Vulkan: Mit dem Quad zur Lavawand 

Der Vulkan Mayon ist eines der Highlights in der Bicol Region. Eine geführte Quad Tour bis an die Lavawand des symetrischen Vulkans ist ein absolutes Muss, wenn Ihr in Legazpi seid.

Finde heraus, wo wir unsere Quads gemietet haben. 

 

 



Vitton Beach Resort Donsol

Mit Walhaien schnorcheln in Donsol

Das Schwimmen mit Walhaien, den größten Fischen der Welt, war eines der Besten Dinge, die wir je getan haben. Donsol ist bekannt für seinen artgerechten Umgang mit den Tieren.

Lies hier über unseren zweitägigen Aufenthalt in Donsol.

 

 


Wake boarding in CamSur

Wake boarding in Camarines Sur 

Ihr wollt Eure Wake boarding Künste verbessern oder einfach einen entspannten Tag am Pool, Wasserpark und auf dem Board verbringen? Dann ist der CWC Camarines Sur Watersports Complex genau das Richtige für Euch. Professionelles Equipment sowie günstige Preise locken jedes Jahr tausende von Sportlern an. Sei dabei, wie wir das erste Mal auf einem Wake Board standen. 

 


 

Malabsay Falls Naga Philippines

Wandern im Mount Isarog Nationalpark 

Der Vulkan Mount Isarog und der gleichnamige Nationalpark laden zu ausgiebigen Wanderungen zu wunderschönen Wasserfällen, wie z.B. den Malabsay Falls und Secret Falls, ein. Am Fuße des Vulkans findet Ihr das Panicuason Hot Spring Resort, wo Ihr in heißem und kaltem Quellwasser baden könnt.

Unser Tag im Mount Isarog National Park


 

 

Bicol? Wo ist denn das?

Bicol ist eine Region im südlichen Teil der Insel Luzon (die größte Insel des philippinischen Archipels) und wird unterteilt in die Provinzen Albay, Camarines Norte, Camarines Sur, Cantanduanes, Masbate und Sorsogon.

 

 

Anreise nach Bicol 

 

Mit dem Flugzeug:

Da wir gewöhnlich unsere Basis in Naga City, Camarines Sur, haben, fliegen wir mit Cebu Pacific von Manila direkt zum Naga Airport (IATA Kode WNP).

Allerdings könnt Ihr auch Legazpi (IATA Kode LGP) anfliegen, falls Ihr Eure Tour im südlichen Bicol starten wollt. Der Flughafen in Legazpi ist größer als Naga Airport und bietet somit eine größere Anzahl an täglichen Flügen an.

 

Die Fluggesellschaften Cebu Pacific und Philippine Airlines steuern beide Flughäfen an.

 

  • Nonstop Flüge nach Naga starten vom Clark International sowie von Manila NAIA Airport
  • Nonstop Flüge nach Legazpi starten von Manila NAIA sowie Cebu Airport

 

 

Unseren ausführlichen Ratgeber zur Flug- und Hotelbuchung findest Du hier. 

 

Mit dem Bus:

Eine Vielzahl von Busunternehmen operieren täglich von Manila aus. Da wir allerdings Zeit sparen wollen, bevorzugen wir das Flugzeug.

Du bist schonmal mit dem Bus in den Süden von Luzon gefahren? Teile uns doch deine Erfahrungen mit. 

 

 

Mit diesem Beitrag nehmen wir an der Blogparade von WiraufReise.de teil. Schaut doch mal vorbei.

Ihr wart schon mal in Bicol? Teile uns deine beliebtesten Orte mit. 

 

 

 



Booking.com

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.