«

»

Jun 26

Von Manila nach Naga City (Video)

This article is also available in English.

Mit dem Flugzeug von Manila nach Naga City

Nach nur 6 Stunden Schlaf klingelt schon der Wecker. Der nächste Flug steht an. Heute geht es von Manila nach Naga City in Bicol.

Im Salem Domestic Guesthouse haben wir uns wohl gefühlt.

Wenn wir wieder eine Nacht in Flughafen Nähe verbringen müssen, dann werden wir dieses Guesthouse wohl wieder buchen.

Da unsere Unterkunft genau gegenüber des Domestic Terminals ist, sind wir nach 5 Gehminuten schon da.

NAI Terminal 4 Domestic Terminal

NAIA Terminal 4

 

Blick zurück zur Domestic Road, wo sich unser Guesthouse befunden hat.

 

Domestic Road Salem Domestic Guesthouse

Domestic Road

 

Unser Inlandsflug mit Cebu Pacific startet vom Naia (Manila Ninoy Aquino International Airport (MNL) Terminal 4.

Das ist ein recht kleines Terminal. So gehen Checkin und der Sicherheitscheck recht schnell. Es gibt innerhalb des Terminals keinen Raucherbereich.

Da wir recht früh dran sind, verlassen wir das Terminal wieder.

Wir brauchen Kaffee und ein ordentliches Früstück. Das gibt es zwar auch innerhalb des Terminals, dort war es uns allerdings zu voll.

Wenn Ihr aus dem Gebäude rauskommt, rechts die Hauptstrasse entlang lauft, dann kommt nach wenigen Metern auf der rechten Seite ein nettes Restaurant.

Der Flug ist pünktlich. Das ist eine Überraschung. Da hatten wir letztes Jahr ganz andere Erfahrungen gesammelt.

 

Da ist auch schon unser heutiges Fluggerät. Unser erstes Mal in einer ATR 72.

Da wir absolute Flugzeug Fans sind, ist das für uns sehr spannend.

Cebu Pacific ATR 72

Cebu Pacific ATR 72

Wir haben ein kleines Video über den Flug gedreht.

 

Der Flug mit Cebu war spitze. Abflug war pünktlich, Das Flugzeug sah gut aus und war sauber. Es gibt Getränke und Snacks an Board. Allerdings sind diese kostenpflichtig, da wir das nicht bei unserem Ticket inkludiert hatten.

 

Warum haben wir uns für Cebu Pacific entschieden?

Wir hatten die Wahl zwischen Cebu Pacific und Philippine Airlines. Philippine Airlines hatte nur 10 Kg Gepäck Freigrenze, da auf der Route Manila nach Naga recht kleine Flugzeuge eingesetzt werden.

Cebu Pacific hingegen hat 20 Kg Freigepäck. Da der Ticket Preis bei beiden recht gleich war, fiel uns die Entscheidung nicht sonderlich schwer.

Die Flugdauer von Manila nach Naga City beträgt nur ca. 45 Minuten.

 

Und da sind wir auch schon. Naga Pili Airport in Camarines Sur, Bicol. Der Flughafen ist sehr klein, so dass auch hier die Abläufe schnell erledigt sind. Das Gepäck war nach 10 Minuten da.

 

Naga Pili Airport

Naga Pili Airport

Naga Pili Airport liegt ca. 20 Minuten von Naga City entfernt. Einige Hotels bieten einen Abholservice an.

Wir hatten das nicht. Wir wurden von Mercys Familie abgeholt.

Zunächst fahren wir in unser Hotel. Wir werden hier 3 Nächte im Naga Land Hotel verbringen. Die Buchung dafür hatten wir schon in Abu Dhabi mit *Agoda.com getätigt. Der Preis für 3 Nächte sind 5800 Php.

Die Lage des Hotels ist ideal im Stadtzentrum. Von hier kann man alle Ecken der Stadt auf einfache Weise erreichen.

Gegenüber befindet sich die E-Mall, eine kleine Shopping Mall mit allem was man benötigt.

 

Nagaland Hotel

Nagaland Hotel

Nagaland Hotel

Nagaland Hotel

Nach einer sehr erfrischenden Dusche zieht es uns sofort wieder nach draussen. Wir wollen die Gegend erkunden.

Das machen wir heute mal zu Fuß. Da sieht man am Meisten.

 

Naga City Tricycle

Naga City Bicol

Naga City

Naga City

Naga City

Naga City

Naga City

Naga City

Naga City

Naga ist eine kleine, hektische Stadt im Herzen von Camarines Sur, Bicol.

Das öffentliche Verkehrsnetz ist auf den ersten Blick etwas unübersichtlich. Aber wir finden schnell heraus, wie das funktioniert.

Zeit im Urlaub vergeht viel zu schnell. Zeit etwas zum Essen zu finden.

 

Freunde und Familie haben uns immer wieder das Bob Marlin Restaurant in der Magsaysay Avenue empfohlen.

Das wollen wir jetzt ausprobieren.

 

Vom Hotel nehmen wir ein Tricycle und lassen uns zur Magsaysay Avenue fahren. (8 Php pro Person)

Wenn Ihr dieses Schild seht, seid Ihr richtig.

 

Bob Marlin Naga City

Bob Marlin Naga City

Mercy

Someone is hungry

Wir sind ein bisschen zu früh für die Live Band.

Bob Marlin Naga City

Bob Marlin Naga City

Beach Bilao Bob Marlin Naga City Camarines Sur Bicol

Beach Bilao Bob Marlin Naga City

Wir bestellen ein Gericht namens Beach Bulao. Das war genug für 4 Personen. Dazu einen Bier Bucket. Das Ganze hat nicht mehr als 600 Php gekostet. 😀

Da wir immer noch total vom Flug erledigt sind, gehts heute mal früh ins Bett.

Unser erster Eindruck von Naga City ist gut. Wir werden die nächsten Tage noch Einiges entdecken.

 

 

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen? Wir freuen uns auf dein Feedback. Schreibe uns doch einen Kommentar unten.

 

<<Zurück zu Tag 1 Abu Dhabi nach Manila

Sharing is sexy!

Kommentar verfassen